stü­ckeln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
stückeln

Rechtschreibung

Worttrennung
stü|ckeln
Beispiel
ich stück[e]le

Bedeutungen (2)

  1. aus kleinen Stücken zusammensetzen
    Beispiele
    • ich muss den Bezug stückeln
    • der Rock ist gestückelt
  2. in kleinere Teile aufgliedern, in Stücke zerlegen
    Gebrauch
    besonders Finanzwesen
    Beispiel
    • Unternehmensanteile in kleine Aktienpakete stückeln

Synonyme zu stückeln

Herkunft

spätmittelhochdeutsch stückeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?