strem­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
landschaftlich umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
strem|men
Beispiele
es stremmt; sich stremmen (landschaftlich für sich anstrengen)

Bedeutung

Info

zu eng, zu straff sein; beengen

Synonyme zu stremmen

Info

Herkunft

Info

zu stramm

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stremmeich stremme
du stremmstdu stremmest stremm, stremme!
er/sie/es stremmter/sie/es stremme
Pluralwir stremmenwir stremmen
ihr stremmtihr stremmet stremmt!
sie stremmensie stremmen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich stremmteich stremmte
du stremmtestdu stremmtest
er/sie/es stremmteer/sie/es stremmte
Pluralwir stremmtenwir stremmten
ihr stremmtetihr stremmtet
sie stremmtensie stremmten
Partizip I stremmend
Partizip II gestremmt
Infinitiv mit zu zu stremmen

Aussprache

Info
Betonung
stremmen