Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen

strei­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
streitig
Lautschrift
[ˈʃtraɪ̯tɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
strei|tig

Bedeutungen (2)

  1. strittig, umstritten
    Beispiel
    • streitige Fragen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem jemanden, etwas streitig machen (jemandem das Anrecht auf jemanden, etwas bestreiten, jemanden, etwas für sich beanspruchen: den Engländern die Vorherrschaft auf dem Meer streitig machen)
  2. den Gegenstand eines Rechtsstreites darstellend
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • streitige Tatsachen, Ansprüche

Herkunft

mittelhochdeutsch strītec, althochdeutsch strītig = kampflustig; starrsinnig

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen