straf­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉straffen

Rechtschreibung

Worttrennung
straf|fen

Bedeutungen (2)

    1. straff (1) machen, spannen
      Beispiele
      • das Seil, die Leine, die Zügel straffen
      • der Wind straffte die Segel
      • diese Creme strafft die Haut (wirkt straffend auf die Haut)
    2. straff (1) werden
      Grammatik
      sich straffen
      Beispiele
      • die Leinen strafften sich
      • er, sein Körper, seine Gestalt straffte sich
      • ihre Züge strafften sich wieder
  1. straff (2) gestalten
    Beispiele
    • die Leitung, die Führung eines Betriebes straffen
    • eine gestraffte Ordnung, Organisation
    • den Essay, das Programm straffen (durch Beschränkung auf Wesentliches kürzen)

Synonyme zu straffen

  • sich anspannen, fest werden, sich glätten, glatt werden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich straffe (mich) ich straffe (mich)
du straffst (dich) du straffest (dich) straff (dich), straffe (dich)!
er/sie/es strafft (sich) er/sie/es straffe (sich)
Plural wir straffen (uns) wir straffen (uns)
ihr strafft (euch) ihr straffet (euch) strafft (euch)!
sie straffen (sich) sie straffen (sich)

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich straffte (mich) ich straffte (mich)
du strafftest (dich) du strafftest (dich)
er/sie/es straffte (sich) er/sie/es straffte (sich)
Plural wir strafften (uns) wir strafften (uns)
ihr strafftet (euch) ihr strafftet (euch)
sie strafften (sich) sie strafften (sich)
Partizip I straffend
Partizip II gestrafft
Infinitiv mit zu zu straffen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen