Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

straff

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: straff

Bedeutungsübersicht

  1. glatt, fest [an]gespannt oder gedehnt, nicht locker oder schlaff [hängend]
  2. [gut durchorganisiert und] keinen Raum für Nachlässigkeiten, Abschweifungen, Überflüssiges o. Ä. lassend

Synonyme zu straff

Aussprache

Betonung: strạff🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch straf = streng, hart

Grammatik

Steigerungsformen

Positivstraff
Komparativstraffer
Superlativam straffsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-straffer-straffe-straffes-straffe
Genitiv-straffen-straffer-straffen-straffer
Dativ-straffem-straffer-straffem-straffen
Akkusativ-straffen-straffe-straffes-straffe

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderstraffediestraffedasstraffediestraffen
Genitivdesstraffenderstraffendesstraffenderstraffen
Dativdemstraffenderstraffendemstraffendenstraffen
Akkusativdenstraffendiestraffedasstraffediestraffen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinstrafferkeinestraffekeinstraffeskeinestraffen
Genitivkeinesstraffenkeinerstraffenkeinesstraffenkeinerstraffen
Dativkeinemstraffenkeinerstraffenkeinemstraffenkeinenstraffen
Akkusativkeinenstraffenkeinestraffekeinstraffeskeinestraffen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. glatt, fest [an]gespannt oder gedehnt, nicht locker oder schlaff [hängend]

    Beispiele

    • ein straffes Seil
    • sie hat eine straffe Haut
    • eine straffe Haltung
    • das Gummiband ist straff
    • die Saiten sind straff gespannt
    • die Zügel straff [an]ziehen
    • die Reifen straff aufpumpen
    • sie trug ihr Haar straff zurückgekämmt, straff gescheitelt
  2. [gut durchorganisiert und] keinen Raum für Nachlässigkeiten, Abschweifungen, Überflüssiges o. Ä. lassend

    Beispiele

    • ein straffes Kostenmanagement
    • der Zeitplan war straff
    • der Betrieb ist straff organisiert

Blättern