Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

stor­nie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: stor|nie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (Kaufmannssprache, Bankwesen) eine unrichtige Buchung durch Einsetzen des Betrags auf der Gegenseite aufheben, rückbuchen
  2. (Kaufmannssprache) einen Auftrag rückgängig machen

Synonyme zu stornieren

absagen, annullieren, aufheben, auflösen, außer Kraft setzen, canceln, für aufgehoben/nichtig/ungültig erklären, lösen, rückabwickeln, rückgängig machen, widerrufen, zurücknehmen, zurücktreten

Aussprache

Betonung: stornieren
Lautschrift: [ʃt…] 🔉, [st…] 🔉

Herkunft

italienisch stornare = rückgängig machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich storniereich storniere 
 du stornierstdu stornierest stornier, storniere!
 er/sie/es stornierter/sie/es storniere 
Pluralwir stornierenwir stornieren 
 ihr storniertihr stornieret 
 sie stornierensie stornieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich stornierteich stornierte
 du storniertestdu storniertest
 er/sie/es stornierteer/sie/es stornierte
Pluralwir storniertenwir stornierten
 ihr storniertetihr storniertet
 sie storniertensie stornierten
Partizip I stornierend
Partizip II storniert
Infinitiv mit zu zu stornieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. eine unrichtige Buchung durch Einsetzen des Betrags auf der Gegenseite aufheben, rückbuchen

    Gebrauch

    Kaufmannssprache, Bankwesen

    Beispiel

    die Bank hat die irrtümliche Gutschrift storniert
  2. einen Auftrag rückgängig machen

    Gebrauch

    Kaufmannssprache

    Beispiel

    eine Bestellung stornieren

Blättern