Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sto­isch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sto|isch

Bedeutungsübersicht

    1. die Stoa betreffend, dazu gehörend
    2. den Stoizismus betreffend, dazu gehörend
  1. (bildungssprachlich) unerschütterlich; gleichmütig, gelassen

Synonyme zu stoisch

abgeklärt, ausgeglichen, bedächtig, beherrscht, beschaulich, besonnen, geduldig, gefasst, gelassen, gemächlich, gemessen, gemütlich, geruhsam, gesetzt, gleichmütig, in sich ruhend, langsam, mit Bedacht, ruhig, seelenruhig, unerschütterlich; (gehoben) bedachtsam, langmütig, ruhevoll; (bildungssprachlich) diszipliniert; (salopp) cool

Aussprache

stoisch, auch: [ˈst…]

Herkunft

spätmittelhochdeutsch stoysch < lateinisch stoicus = < griechisch stoikós, Stoiker

Grammatik

Steigerungsformen

Positivstoisch
Komparativstoischer
Superlativam stoischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-stoischer-stoische-stoisches-stoische
Genitiv-stoischen-stoischer-stoischen-stoischer
Dativ-stoischem-stoischer-stoischem-stoischen
Akkusativ-stoischen-stoische-stoisches-stoische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderstoischediestoischedasstoischediestoischen
Genitivdesstoischenderstoischendesstoischenderstoischen
Dativdemstoischenderstoischendemstoischendenstoischen
Akkusativdenstoischendiestoischedasstoischediestoischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinstoischerkeinestoischekeinstoischeskeinestoischen
Genitivkeinesstoischenkeinerstoischenkeinesstoischenkeinerstoischen
Dativkeinemstoischenkeinerstoischenkeinemstoischenkeinenstoischen
Akkusativkeinenstoischenkeinestoischekeinstoischeskeinestoischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. die Stoa betreffend, dazu gehörend

      Beispiel

      die stoische Philosophie
    2. den Stoizismus betreffend, dazu gehörend
  1. unerschütterlich; gleichmütig, gelassen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • eine stoische Haltung, Ruhe
    • er ertrug alles stoisch, mit stoischer Gelassenheit

Blättern