ste­cken las­sen, ste­cken­las­sen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Schreibung
stecken lassen
Alternative Schreibung
steckenlassen
Worttrennung
ste|cken las|sen, ste|cken|las|sen
Beispiel
Man schreibt „stecken“ in wörtlicher Bedeutung getrennt von „lassen“: er hat den Schlüssel stecken lassen, seltener stecken gelassen. Bei übertragener Bedeutung kann getrennt oder zusammengeschrieben werden: du kannst dein Geld stecken lassen oder steckenlassen, ich bezahle.

Bedeutung

Info

unverändert lassen; etwas dort belassen, wo es sich befindet

Beispiele
  • du kannst dein Geld stecken lassen
  • das könnt ihr stecken lassen oder steckenlassen (das könnt ihr unterlassen, damit braucht ihr mich nicht zu behelligen)

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Aussprache

Info
Betonung
stecken lassen
steckenlassen