son­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉sonnen

Rechtschreibung

Worttrennung
son|nen
Beispiel
sich sonnen

Bedeutungen (2)

    1. sich von der Sonne bescheinen lassen, ein Sonnenbad nehmen
      Grammatik
      sich sonnen
      Beispiele
      • sich [auf dem Balkon] sonnen
      • die Katze liegt auf der Fensterbank und sonnt sich
      • 〈schweizerisch auch ohne „sich“:〉 im Badeanzug sonnen
    2. etwas der Sonnenbestrahlung aussetzen, an, in die Sonne legen
      Gebrauch
      landschaftlich
      Beispiel
      • die Betten sonnen
  1. etwas selbstgefällig genießen
    Grammatik
    sich sonnen
    Beispiel
    • sich in seinem Glück, Ruhm, Erfolg sonnen

Synonyme zu sonnen

  • [sich] bräunen, ein Sonnenbad nehmen, in der Sonne liegen, sich in die Sonne legen

Herkunft

mittelhochdeutsch sunnen = der Sonne aussetzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?