son­der­bar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
sonderbar
Lautschrift
🔉[ˈzɔndɐbaːɐ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
son|der|bar
Beispiel
etwas Sonderbares

Bedeutung

vom Üblichen, Gewohnten, Erwarteten abweichend und deshalb Verwunderung oder Befremden hervorrufend; merkwürdig, eigenartig

Beispiele
  • ein sonderbarer Mensch, Gast
  • ein sonderbares Erlebnis, Gefühl
  • sein Benehmen war sonderbar
  • ich finde es sonderbar, dass du nichts gesagt hast
  • sonderbar aussehen
  • es ist so sonderbar still im Haus

Herkunft

mittelhochdeutsch sunderbære, -bar = besonder…, ausgezeichnet, spätalthochdeutsch sundirbær, -bāre = abgesondert

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?