söm­mern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
sömmern

Rechtschreibung

Worttrennung
söm|mern
Beispiel
ich sömmere

Bedeutungen (3)

  1. Gebrauch
    landschaftlich
    1. (das Vieh) auf die Sommerweide treiben, im Sommer auf der Weide halten
      Gebrauch
      landschaftlich
    2. (vom Vieh) im Sommer auf der Weide gehalten werden
      Gebrauch
      landschaftlich
  2. (bestimmte Teiche) zur Verbesserung des Bodens trockenlegen
    Gebrauch
    Fischereiwesen
    Beispiel
    • den Karpfenteich sömmern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?