sinn­reich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
sinn|reich

Bedeutungen (2)

Info
  1. durchdacht und zweckmäßig
    Beispiel
    • eine sinnreiche Einrichtung, Erfindung
  2. einen bestimmten Sinn (4) enthaltend; tiefsinnig
    Gebrauch
    seltener
    Beispiel
    • ein sinnreicher Spruch

Synonyme zu sinnreich

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch sinnerīche = verständig, scharfsinnig

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivsinnreich
Komparativsinnreicher
Superlativam sinnreichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivsinnreichersinnreichensinnreichemsinnreichen
FemininumArtikel
Adjektivsinnreichesinnreichersinnreichersinnreiche
NeutrumArtikel
Adjektivsinnreichessinnreichensinnreichemsinnreiches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivsinnreichesinnreichersinnreichensinnreiche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivsinnreichesinnreichensinnreichensinnreichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivsinnreichesinnreichensinnreichensinnreiche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivsinnreichesinnreichensinnreichensinnreiche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivsinnreichensinnreichensinnreichensinnreichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivsinnreichersinnreichensinnreichensinnreichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivsinnreichesinnreichensinnreichensinnreiche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivsinnreichessinnreichensinnreichensinnreiches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivsinnreichensinnreichensinnreichensinnreichen

Aussprache

Info
Betonung
sinnreich