sen­ti­men­ta­lisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
sentimentalisch

Rechtschreibung

Worttrennung
sen|ti|men|ta|lisch
Beispiel
naive und sentimentalische Dichtung D 89

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    veraltet
  2. die verloren gegangene ursprüngliche Natürlichkeit durch Reflexion wiederzugewinnen suchend
    Gebrauch
    Literaturwissenschaft
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?