schwei­nisch

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schweinisch
Lautschrift
[ˈʃvaɪ̯nɪʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
schwei|nisch

Bedeutungen (3)

  1. liederlich, schmutzig
    Beispiel
    • das Zimmer sieht wirklich schweinisch aus
  2. die Regeln des guten Benehmens, des Anstands verletzend
    Beispiel
    • er benahm sich schweinisch
  3. Beispiel
    • schweinische Witze

Herkunft

18. Jahrhundert; mittelhochdeutsch swīnisch = aus Schweinefleisch zubereitet, bestehend

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?