Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schwarz­se­hen

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schwarz|se|hen
Rechtschreibregel:  Regel 47

Bedeutungsübersicht

  1. fernsehen, ohne sein Gerät angemeldet zu haben und die fälligen Gebühren zu entrichten
  2. die Zukunftsaussichten negativ, pessimistisch einschätzen; Unerfreuliches, Schlimmes befürchten

Synonyme zu schwarzsehen

alles durch die schwarze Brille sehen, miesmachen, pessimistisch sein, schwarzmalen, unken; (umgangssprachlich) den Teufel an die Wand malen

Aussprache

Betonung: schwạrzsehen 🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sehe schwarzich sehe schwarz 
 du siehst schwarzdu sehest schwarz sieh schwarz!
 er/sie/es sieht schwarzer/sie/es sehe schwarz 
Pluralwir sehen schwarzwir sehen schwarz 
 ihr seht schwarzihr sehet schwarz
 sie sehen schwarzsie sehen schwarz 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich sah schwarzich sähe schwarz
 du sahst schwarzdu sähest schwarz, sähst schwarz
 er/sie/es sah schwarzer/sie/es sähe schwarz
Pluralwir sahen schwarzwir sähen schwarz
 ihr saht schwarzihr sähet schwarz, säht schwarz
 sie sahen schwarzsie sähen schwarz
Partizip I schwarzsehend
Partizip II schwarzgesehen
Infinitiv mit zu schwarzzusehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. fernsehen, ohne sein Gerät angemeldet zu haben und die fälligen Gebühren zu entrichten

    Beispiel

    er hat jahrelang schwarzgesehen
  2. die Zukunftsaussichten negativ, pessimistisch einschätzen; Unerfreuliches, Schlimmes befürchten

    Beispiel

    für deine Zukunft sehe ich schwarz

Blättern