schür­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schür|zen
Beispiel
du schürzt

Bedeutungen (2)

Info
    1. (einen langen, weiten Rock o. Ä.) aufheben und zusammenraffen und in der Höhe der Hüften festhalten, befestigen
      Beispiele
      • sie schürzte ihr Kleid, sich das Kleid und stieg die Treppe hinauf
      • 〈häufig im 2. Partizip:〉 mit geschürztem Rock
    2. (die Lippen) leicht nach vorne schieben und kräuseln
      Beispiel
      • sie schürzte verächtlich die Lippen
    3. (von den Lippen) sich leicht nach vorne schieben und kräuseln
      Grammatik
      sich schürzen
      Beispiel
      • ihre Lippen schürzten sich
    1. (einen Knoten) binden
      Gebrauch
      gehoben veraltet
      Beispiele
      • einen Knoten schürzen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 im Drama den Knoten schürzen (den Konflikt herbeiführen)
    2. (etwas) zu einem Knoten verschlingen
      Gebrauch
      gehoben veraltet
      Beispiel
      • er schürzte die Kordel zu einem Knoten
    3. (zu einem Knoten) werden, (in einen Knoten) übergehen
      Gebrauch
      gehoben veraltet
      Grammatik
      sich schürzen
      Beispiel
      • ihr Haar schürzt sich im Nacken zum Knoten

Synonyme zu schürzen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schürzen, zu: schurz, Schurz

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schürzeich schürze
du schürztdu schürzest schürz, schürze!
er/sie/es schürzter/sie/es schürze
Pluralwir schürzenwir schürzen
ihr schürztihr schürzet schürzt!
sie schürzensie schürzen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schürzteich schürzte
du schürztestdu schürztest
er/sie/es schürzteer/sie/es schürzte
Pluralwir schürztenwir schürzten
ihr schürztetihr schürztet
sie schürztensie schürzten
Partizip I schürzend
Partizip II geschürzt
Infinitiv mit zu zu schürzen

Aussprache

Info
Betonung
schürzen
Lautschrift
[ˈʃʏrtsn̩]