schrump­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schrumplig
Lautschrift
[ˈʃrʊmplɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
schrump|lig
Verwandte Form
schrumpelig

Bedeutungen (2)

  1. [eingetrocknet und dadurch] viele Falten aufweisend; runzlig, verschrumpelt
    Beispiele
    • eine schrumplige Haut haben
    • die Kartoffeln, Äpfel sind schon etwas schrumplig
  2. voller Knitter, knittrig
    Beispiel
    • eine schrumplige Bluse
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?