Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schroff

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schroff

Bedeutungsübersicht

  1. sehr stark, nahezu senkrecht abfallend oder ansteigend und zerklüftet
  2. durch eine abweisende und unhöfliche Haltung ohne viel Worte seine Ablehnung zum Ausdruck bringend
  3. plötzlich und unvermittelt

Synonyme zu schroff

Aussprache

Betonung: schrọff🔉

Herkunft

ursprünglich = rau, steil, rückgebildet aus mittelhochdeutsch schrof(fe), schrove, Schrofen

Grammatik

Steigerungsformen

Positivschroff
Komparativschroffer
Superlativam schroffesten, schroffsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-schroffer-schroffe-schroffes-schroffe
Genitiv-schroffen-schroffer-schroffen-schroffer
Dativ-schroffem-schroffer-schroffem-schroffen
Akkusativ-schroffen-schroffe-schroffes-schroffe

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderschroffedieschroffedasschroffedieschroffen
Genitivdesschroffenderschroffendesschroffenderschroffen
Dativdemschroffenderschroffendemschroffendenschroffen
Akkusativdenschroffendieschroffedasschroffedieschroffen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinschrofferkeineschroffekeinschroffeskeineschroffen
Genitivkeinesschroffenkeinerschroffenkeinesschroffenkeinerschroffen
Dativkeinemschroffenkeinerschroffenkeinemschroffenkeinenschroffen
Akkusativkeinenschroffenkeineschroffekeinschroffeskeineschroffen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sehr stark, nahezu senkrecht abfallend oder ansteigend und zerklüftet

    Beispiele

    • eine schroffe Felswand
    • der Gipfel ragt schroff in die Höhe
  2. durch eine abweisende und unhöfliche Haltung ohne viel Worte seine Ablehnung zum Ausdruck bringend

    Beispiele

    • die schroffe Weigerung kränkte sie sehr
    • sie wehrte schroff ab
  3. plötzlich und unvermittelt

    Beispiele

    • sie wandte sich schroff ab
    • seine Aussage stand im schroffen (krassen) Gegensatz zu ihrer Erklärung

Blättern