scho­ckie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schockieren

Rechtschreibung

Worttrennung
scho|ckie|ren

Bedeutung

jemanden (besonders durch etwas, was in provozierender Weise von den gesellschaftlichen Normen abweicht) in Entrüstung versetzen; bei jemandem heftig Anstoß erregen

Beispiele
  • die Bürger schockieren
  • schockiert sein
  • schockierende Meldungen aus dem Kriegsgebiet

Synonyme zu schockieren

  • Anstoß erregen, aus dem Gleichgewicht bringen, aus der Fassung bringen, einen Schreck einjagen

Herkunft

französisch choquer, Schock

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
schockieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?