Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schnit­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schnit|zen
Beispiel: du schnitzt

Bedeutungsübersicht

  1. mit einem Messer kleine Stücke, Späne von etwas (besonders Holz) abschneiden, um so eine Figur, einen Gegenstand, eine bestimmte Form herzustellen
  2. schnitzend herstellen
  3. durch Schnitzen an einer Sache anbringen

Synonyme zu schnitzen

Aussprache

Betonung: schnịtzen
Lautschrift: [ˈʃnɪtsn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch snitzen, Intensivbildung zu schneiden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schnitzeich schnitze 
 du schnitztdu schnitzest schnitz, schnitze!
 er/sie/es schnitzter/sie/es schnitze 
Pluralwir schnitzenwir schnitzen 
 ihr schnitztihr schnitzet
 sie schnitzensie schnitzen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schnitzteich schnitzte
 du schnitztestdu schnitztest
 er/sie/es schnitzteer/sie/es schnitzte
Pluralwir schnitztenwir schnitzten
 ihr schnitztetihr schnitztet
 sie schnitztensie schnitzten
Partizip I schnitzend
Partizip II geschnitzt
Infinitiv mit zu zu schnitzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit einem Messer kleine Stücke, Späne von etwas (besonders Holz) abschneiden, um so eine Figur, einen Gegenstand, eine bestimmte Form herzustellen

    Beispiel

    sie kann gut schnitzen
  2. schnitzend (a) herstellen

    Beispiel

    eine Madonna schnitzen
  3. durch Schnitzen (a) an einer Sache anbringen

    Beispiel

    eine Inschrift in eine Holztafel schnitzen

Blättern