schnip­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schnip|pen
Beispiel
mit den Fingern schnippen

Bedeutungen (2)

Info
  1. mit einer schnellenden Bewegung eines Fingers kleine Teilchen o. Ä. von einer Stelle wegschleudern
    Beispiel
    • die Asche der Zigarette in den Aschenbecher schnippen
  2. die Kuppe des Mittelfingers von der Kuppe des Daumens abschnellen lassen und dabei ein helles Geräusch hervorbringen
    Beispiel
    • mit den Fingern schnippen

Synonyme zu schnippen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch snippen = schnappen, wohl lautmalend

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schnippeich schnippe
du schnippstdu schnippest schnipp, schnippe!
er/sie/es schnippter/sie/es schnippe
Pluralwir schnippenwir schnippen
ihr schnipptihr schnippet schnippt!
sie schnippensie schnippen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schnippteich schnippte
du schnipptestdu schnipptest
er/sie/es schnippteer/sie/es schnippte
Pluralwir schnipptenwir schnippten
ihr schnipptetihr schnipptet
sie schnipptensie schnippten
Partizip I schnippend
Partizip II geschnippt
Infinitiv mit zu zu schnippen

Aussprache

Info
Betonung
schnippen
Lautschrift
[ˈʃnɪpn̩]