schnal­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schnalzen
Lautschrift
[ˈʃnaltsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
schnal|zen
Beispiel
du schnalzt

Bedeutungen (2)

  1. durch eine rasche, schnellende Bewegung mit etwas (besonders der Zunge, den Fingern) einen kurzen, knallenden Laut erzeugen
    Beispiele
    • genießerisch mit der Zunge schnalzen
    • mit den Fingern schnalzen
  2. Gebrauch
    seltener

Synonyme zu schnalzen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch snalzen, Intensivbildung zu mittelhochdeutsch snallen, schnallen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?