schmudd­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schmuddlig

Rechtschreibung

Worttrennung
schmudd|lig

Bedeutung

mit [klebrigem, schmierigem] Schmutz behaftet; unsauber, schmutzig und unordentlich

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?