schmie­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schmie|den

Bedeutungen (2)

Info
  1. glühendes Metall mit dem Hammer oder maschinell bearbeiten, um es in eine bestimmte Form zu bringen
    Beispiel
    • er schmiedete den Stahl zu einer Klinge
    1. durch Schmieden (1) herstellen
      Beispiele
      • Gitter schmieden
      • eine geschmiedete Klinge
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er hat ein schlagkräftiges Team geschmiedet
    2. durch Schmieden (2a) befestigen
      Beispiel
      • einen Sträfling an eine Kette schmieden

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch smiden, althochdeutsch smidōn, eigentlich = mit einem scharfen Werkzeug arbeiten; schnitzen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schmiedeich schmiede
du schmiedestdu schmiedest schmied, schmiede!
er/sie/es schmiedeter/sie/es schmiede
Pluralwir schmiedenwir schmieden
ihr schmiedetihr schmiedet schmiedet!
sie schmiedensie schmieden

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schmiedeteich schmiedete
du schmiedetestdu schmiedetest
er/sie/es schmiedeteer/sie/es schmiedete
Pluralwir schmiedetenwir schmiedeten
ihr schmiedetetihr schmiedetet
sie schmiedetensie schmiedeten
Partizip I schmiedend
Partizip II geschmiedet
Infinitiv mit zu zu schmieden

Aussprache

Info
Betonung
🔉schmieden