schmal­zen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
Kochkunst
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schmalzen

Rechtschreibung

Worttrennung
schmal|zen
Beispiele
du schmalzt; geschmalzt und geschmalzen (in übertragener Bedeutung nur so, z. B. es ist mir zu geschmalzen [umgangssprachlich für zu teuer]); gesalzen und geschmalzen

Bedeutung

mit Schmalz (1) zubereiten, besonders mit heißem Schweineschmalz, auch Butter o. Ä. übergießen

Beispiele
  • geschmalzte/geschmalzene Nudeln
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein geschmalzener (sehr hoher) Preis

Herkunft

mittelhochdeutsch smalzen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; schmalzte, hat geschmalzt/(auch:) geschmalzen; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schmalze ich schmalze
du schmalzt du schmalzest schmalz, schmalze!
er/sie/es schmalzt er/sie/es schmalze
Plural wir schmalzen wir schmalzen
ihr schmalzt ihr schmalzet schmalzt!
sie schmalzen sie schmalzen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schmalzte ich schmalzte
du schmalztest du schmalztest
er/sie/es schmalzte er/sie/es schmalzte
Plural wir schmalzten wir schmalzten
ihr schmalztet ihr schmalztet
sie schmalzten sie schmalzten
Partizip I schmalzend
Partizip II geschmalzen, geschmalzt
Infinitiv mit zu zu schmalzen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen