schlecht­hin

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schlechthin

Rechtschreibung

Worttrennung
schlecht|hin

Bedeutungen (2)

  1. in reinster Ausprägung, an sich, als solche[r]
    Grammatik
    einem Substantiv nachgestellt
    Beispiel
    • er war der Romantiker schlechthin
    1. geradezu, ganz einfach
      Beispiel
      • sie sagte schlechthin die Wahrheit
    2. absolut, ganz und gar, geradezu
      Grammatik
      vor einem Adjektiv
      Beispiel
      • das ist schlechthin unmöglich

Synonyme zu schlechthin

  • als solcher/solche/solches, an sich; (bildungssprachlich) par excellence, ganz einfach
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?