schir­men

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schirmen

Rechtschreibung

Worttrennung
schir|men

Bedeutung

schützen, indem etwas, was jemandem oder einer Sache abträglich, schädlich ist, ferngehalten, abgehalten wird

Beispiel
  • jemanden vor Gefahren, Krankheiten schirmen

Herkunft

mittelhochdeutsch schirmen, althochdeutsch scirmen, eigentlich = mit dem Schild parieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?