schief­la­chen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schieflachen

Rechtschreibung

Worttrennung
schief|la|chen

Bedeutung

sehr lachen

Grammatik

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich lache mich schief ich lache mich schief
du lachst dich schief du lachest dich schief lach dich schief, lache dich schief!
er/sie/es lacht sich schief er/sie/es lache sich schief
Plural wir lachen uns schief wir lachen uns schief
ihr lacht euch schief ihr lachet euch schief lacht euch schief!
sie lachen sich schief sie lachen sich schief

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich lachte mich schief ich lachte mich schief
du lachtest dich schief du lachtest dich schief
er/sie/es lachte sich schief er/sie/es lachte sich schief
Plural wir lachten uns schief wir lachten uns schief
ihr lachtet euch schief ihr lachtet euch schief
sie lachten sich schief sie lachten sich schief
Partizip I schieflachend
Partizip II schief gelacht
Infinitiv mit zu schief zu lachen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?