Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

scheu­ern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: scheu|ern
Beispiel: ich scheu[e]re

Bedeutungsübersicht

    1. (mit Pulver, einer Bürste o. Ä.) kräftig reibend bearbeiten, säubern
    2. durch Scheuern entfernen
    3. durch Scheuern in einen bestimmten Zustand bringen
    1. reiben
    2. durch Scheuern in einen bestimmten Zustand versetzen
    3. sich kräftig reibend über etwas hinbewegen
  1. kräftig reiben [um einen Juckreiz zu vertreiben]
  2. in »jemandem eine, ein paar scheuern« und anderen Wendungen, Redensarten oder Sprichwörtern

Synonyme zu scheuern

Aussprache

Betonung: scheuern🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) schiuren, schūren, Herkunft ungeklärt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (mit Pulver, einer Bürste o. Ä.) kräftig reibend bearbeiten, säubern

      Beispiele

      • die Dielen scheuern
      • Töpfe und Pfannen scheuern
      • <auch ohne Akkusativ-Objekt>: kräftig, tüchtig, fest scheuern (reiben)
    2. durch Scheuern (1a) entfernen

      Beispiel

      sich die Tinte von den Fingern scheuern
    3. durch Scheuern (1a) in einen bestimmten Zustand bringen

      Beispiel

      die Fliesen weiß scheuern
    1. reiben (3)

      Beispiel

      der Kragen scheuert
    2. durch Scheuern (2a) in einen bestimmten Zustand versetzen

      Beispiel

      ich habe mir das Knie, mich am Knie wund gescheuert
    3. sich kräftig reibend über etwas hinbewegen

      Beispiel

      das Tau scheuert an der Bordwand
  1. kräftig reiben [um einen Juckreiz zu vertreiben]

    Beispiel

    ich scheuere meinen Rücken, mir den Rücken an der Stuhllehne
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • jemandem eine, ein paar scheuern (salopp: jemanden ohrfeigen)
    • eine, ein paar gescheuert kriegen/bekommen (salopp: geohrfeigt werden: du kriegst gleich eine gescheuert!)

Blättern