scharf­ma­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
scharfmachen
Wort mit gleicher Schreibung
scharfmachen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
scharf|ma|chen
Beispiele
um den Hund scharfzumachen; ein scharfgemachter Hund; vgl. scharf

Bedeutungen (2)

  1. (einen Hund) dazu abrichten, [auf Befehl] Menschen oder Tiere anzugreifen
    Beispiele
    • ein Hund beißt nur, wenn er scharfgemacht wurde
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) das ist reine Propaganda mit dem Zweck, die Leute scharfzumachen (sie gegen jemanden oder etwas aufzubringen, aufzuhetzen)
  2. sexuell erregen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?