säu­ern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
säuern

Rechtschreibung

Worttrennung
säu|ern
Beispiele
ich säu[e]re; das Brot wird gesäuert

Bedeutungen (3)

  1. durch Gärenlassen konservieren
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Kohl säuern
  2. durch Gärung sauer werden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“ oder „hat“
    Beispiel
    • der Kohl säuert schon
  3. durch Zusatz von Essig oder Zitronensaft sauer machen
    Gebrauch
    Kochkunst
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • den Fisch säuern und salzen
    • die Muscheln in leicht gesäuertem Wasser kochen

Herkunft

mittelhochdeutsch siuren, althochdeutsch sūren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?