Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

sab­beln

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: norddeutsch umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: sab|beln
Beispiel: ich sabb[e]le

Bedeutungsübersicht

  1. (abwertend) [unaufhörlich und schnell] reden, sprechen; schwatzen
  2. sabbern

Synonyme zu sabbeln

geifern, Phrasen dreschen, quatschen, sabbern, schwadronieren
Anzeige

Aussprache

Betonung: sạbbeln

Herkunft

Nebenform von sabbern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [unaufhörlich und schnell] reden, sprechen; schwatzen

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiele

    • sabbeln wie ein Buch
    • <mit Akkusativ-Objekt>: er sabbelt nur Blödsinn, Mist
  2. sabbern

Blättern