run­ter­schal­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
runterschalten

Rechtschreibung

Worttrennung
run|ter|schal|ten

Bedeutung

(bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe) einen niedrigeren Gang einlegen; herunterschalten

Beispiele
  • du hast am Berg zu spät runtergeschaltet
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mal einen Gang runterschalten (ein wenig zur Ruhe kommen)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?