rück­grat­los

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
rückgratlos
Lautschrift
[ˈrʏkɡraːtloːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
rück|grat|los

Bedeutung

kein Rückgrat habend, gefügig; keinen Mut habend, seine Überzeugung offen zu vertreten

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?