rück­be­stä­ti­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
rückbestätigen

Rechtschreibung

Worttrennung
rück|be|stä|ti|gen
Beispiel
ich rückbestätige die Buchung, habe die Buchung rückbestätigt

Bedeutung

die Gültigkeit einer Buchung o. Ä. (besonders einer Flugkarte für den Rückflug) bestätigen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?