rin­ge­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
rin|ge|lig
Verwandte Form
ringlig

Bedeutung

Info

wie Ringel, spiralähnlich geformt; sich ringelnd, in Ringeln

Beispiele
  • ringelige Hobelspäne
  • die Haare fielen ihr wirr und ringelig ins Gesicht

Herkunft

Info

zu Ringel

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivringelig
Komparativringeliger
Superlativam ringeligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivringeligerringeligenringeligemringeligen
FemininumArtikel
Adjektivringeligeringeligerringeligerringelige
NeutrumArtikel
Adjektivringeligesringeligenringeligemringeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivringeligeringeligerringeligenringelige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivringeligeringeligenringeligenringeligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivringeligeringeligenringeligenringelige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivringeligeringeligenringeligenringelige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivringeligenringeligenringeligenringeligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivringeligerringeligenringeligenringeligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivringeligeringeligenringeligenringelige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivringeligesringeligenringeligenringeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivringeligenringeligenringeligenringeligen

Aussprache

Info
Betonung
ringelig