rhyth­misch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉rhythmisch

Rechtschreibung

Worttrennung
rhyth|misch
Beispiel
rhythmische Sportgymnastik D 89

Bedeutungen (2)

  1. nach bestimmtem Rhythmus erfolgend; in harmonisch gegliedertem Aufbau und Wechsel der einzelnen Gestaltungselemente
    Beispiele
    • rhythmische Gymnastik
    • mit rhythmischen Bewegungen
  2. den Rhythmus betreffend, für den Rhythmus bestimmt
    Beispiele
    • rhythmische Instrumente
    • rhythmisches Gefühl haben
    • rhythmisch exakt spielen

Herkunft

spätlateinisch rhythmicus < griechisch rhythmikós

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
rhythmisch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen