re­tour­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
retournieren
Lautschrift
🔉[retʊr…]

Rechtschreibung

Worttrennung
re|tour|nie|ren

Bedeutungen (2)

    1. (Waren) an den Lieferanten zurücksenden
      Gebrauch
      Kaufmannssprache
    2. zurückgeben, -bringen
      Gebrauch
      österreichisch
      Beispiel
      • [jemandem] ein geliehenes Buch retournieren
  1. (den von der gegnerischen Seite geschlagenen Ball) zurückschlagen
    Gebrauch
    Sport, besonders Tennis
    Beispiele
    • den Aufschlag konnte er nicht retournieren
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 hervorragend, sauber retournieren

Herkunft

französisch retourner = umkehren, über das Vulgärlateinische zu lateinisch tornare, turnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?