re­s­tau­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉restaurieren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
res|tau|rie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
re|s|tau|rie|ren

Bedeutungen (2)

  1. ein historisches Kunstobjekt, Bauwerk o. Ä. wieder in den ursprünglichen Zustand bringen, von Schäden befreien
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • eine Kirche, einen Film, ein Buch fachmännisch, sorgfältig restaurieren
  2. eine frühere politische, gesellschaftliche Ordnung wiederherstellen
    Gebrauch
    bildungssprachlich

Herkunft

französisch restaurer = wiederherstellen, stärken < lateinisch restaurare = wiederherstellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?