re­so­zi­a­li­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
resozialisieren

Rechtschreibung

Worttrennung
re|so|zi|a|li|sie|ren

Bedeutung

[nach Verbüßung einer Haftstrafe] (mit den Mitteln der Pädagogik, Medizin, Psychotherapie) schrittweise wieder in die Gesellschaft eingliedern

Beispiel
  • kriminelle Jugendliche resozialisieren

Synonyme zu resozialisieren

  • [wieder in die Gesellschaft] einbeziehen/einfügen/eingewöhnen, [wieder in die Gesellschaft] eingliedern/einordnen; (bildungssprachlich) [re]integrieren

Herkunft

zu lateinisch re- = wieder, zurück und sozialisieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?