Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ren­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ren|tie|ren
Beispiel: sich rentieren (sich lohnen)

Bedeutungsübersicht

in materieller oder ideeller Hinsicht von Nutzen sein, Gewinn bringen, einträglich sein

Beispiele

  • das Geschäft beginnt sich zu rentieren
  • der Aufwand, die Anstrengung rentiert sich nicht
  • <besonders schweizerisch auch ohne »sich«>: das Lokal rentiert nicht

Synonyme zu rentieren

abwerfen, sich bezahlt machen, einbringen, eintragen, einträglich sein, Früchte tragen, Gewinn bringen, herausspringen, sich lohnen, lohnend sein, Nutzen bringen, rentabel/rentierlich sein, von Nutzen sein; (gehoben) sich verlohnen; (bildungssprachlich) lukrativ sein; (umgangssprachlich) sich auszahlen, herauskommen, sich rechnen; (bayrisch, österreichisch) dafürstehen

Aussprache

Betonung: rentieren🔉

Herkunft

mit französierender Endung gebildet zu mittelhochdeutsch renten = Gewinn bringen

Grammatik

sich rentieren; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singular 
 
 er/sie/es rentierter/sie/es rentiere 
Plural 
 
 sie rentierensie rentieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singular
 
 er/sie/es rentierteer/sie/es rentierte
Plural
 
 sie rentiertensie rentierten
Partizip I rentierend
Partizip II rentiert
Infinitiv mit zu zu rentieren

Blättern