re­kur­rie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
re|kur|rie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. auf etwas früher Erkanntes, Gesagtes o. Ä. zurückgehen, Bezug nehmen [und daran anknüpfen]
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • auf einen theoretischen Ansatz, auf die ursprüngliche Bedeutung eines Wortes rekurrieren
  2. Rekurs (2) einlegen
    Gebrauch
    schweizerische Rechtssprache, sonst veraltet
    Beispiel
    • gegen eine Verfügung, einen Beschluss rekurrieren

Synonyme zu rekurrieren

Info

Herkunft

Info

(französisch recourir <) lateinisch recurrere, eigentlich = zurücklaufen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich rekurriere ich rekurriere
du rekurrierst du rekurrierest rekurrier, rekurriere!
er/sie/es rekurriert er/sie/es rekurriere
Plural wir rekurrieren wir rekurrieren
ihr rekurriert ihr rekurrieret rekurriert!
sie rekurrieren sie rekurrieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich rekurrierte ich rekurrierte
du rekurriertest du rekurriertest
er/sie/es rekurrierte er/sie/es rekurrierte
Plural wir rekurrierten wir rekurrierten
ihr rekurriertet ihr rekurriertet
sie rekurrierten sie rekurrierten
Partizip I rekurrierend
Partizip II rekurriert
Infinitiv mit zu zu rekurrieren

Aussprache

Info
Betonung
rekurrieren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen