re­k­ru­tie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
re|kru|tie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
re|k|ru|tie|ren

Bedeutungen (2)

Info
    1. (in Bezug auf die Angehörigen, Mitglieder einer bestimmten Gruppe, Organisation o. Ä.) aus einem bestimmten Bereich herkommen, sich zusammensetzen, ergänzen
      Grammatik
      sich rekrutieren
      Beispiel
      • das junge Ensemble rekrutiert sich zum großen Teil aus Laien
    2. (in Bezug auf eine bestimmte Gruppe von Personen) zusammenstellen, zahlenmäßig aus etwas ergänzen
      Beispiel
      • das Forschungsteam wurde hauptsächlich aus jungen Wissenschaftlern rekrutiert
    3. zu einem bestimmten Zweck beschaffen
      Beispiel
      • Arbeitskräfte rekrutieren
  1. einberufen, einziehen
    Gebrauch
    Militär veraltet

Synonyme zu rekrutieren

Info

Herkunft

Info

französisch recruter

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich rekrutiereich rekrutiere
du rekrutierstdu rekrutierest rekrutier, rekrutiere!
er/sie/es rekrutierter/sie/es rekrutiere
Pluralwir rekrutierenwir rekrutieren
ihr rekrutiertihr rekrutieret rekrutiert!
sie rekrutierensie rekrutieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich rekrutierteich rekrutierte
du rekrutiertestdu rekrutiertest
er/sie/es rekrutierteer/sie/es rekrutierte
Pluralwir rekrutiertenwir rekrutierten
ihr rekrutiertetihr rekrutiertet
sie rekrutiertensie rekrutierten
Partizip I rekrutierend
Partizip II rekrutiert
Infinitiv mit zu zu rekrutieren

Aussprache

Info
Betonung
🔉rekrutieren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
rekrutieren