re­ka­tho­li­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
rekatholisieren

Rechtschreibung

Worttrennung
re|ka|tho|li|sie|ren

Bedeutung

erneut katholisieren

Beispiel
  • in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts wurde Böhmen rekatholisiert

Herkunft

aus lateinisch re- = wieder, zurück und katholisieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?