rei­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉reifen
Wörter mit gleicher Schreibung
reifen (schwaches Verb)
reifen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
rei|fen
Beispiel
es hat gereift

Bedeutung

als Reif (1) in Erscheinung treten

Beispiel
  • es hat heute Nacht gereift

Herkunft

spätmittelhochdeutsch rīfen

Grammatik

Perfektbildung mit „hat“; unpersönlich

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich reife ich reife
du reifst du reifest reif, reife!
er/sie/es reift er/sie/es reife
Plural wir reifen wir reifen
ihr reift ihr reifet reift!
sie reifen sie reifen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich reifte ich reifte
du reiftest du reiftest
er/sie/es reifte er/sie/es reifte
Plural wir reiften wir reiften
ihr reiftet ihr reiftet
sie reiften sie reiften
Partizip I reifend
Partizip II gereift
Infinitiv mit zu zu reifen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?