re­al

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
🔉real

Rechtschreibung

Worttrennung
re|al

Bedeutungen (3)

  1. in der Wirklichkeit, nicht nur in der Vorstellung so vorhanden; gegenständlich
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • die reale Welt
    • reale Grundlagen, Werte
    • der reale, real existierende Sozialismus (DDR; der [in den sozialistischen Ländern] verwirklichte Sozialismus)
  2. mit der Wirklichkeit in Zusammenhang stehend; realistisch, sachlich, nüchtern
    Beispiele
    • reale Pläne
    • eine Entwicklung real einschätzen
    • eine real denkende Politikerin
  3. unter dem Aspekt der Kaufkraft, nicht zahlenmäßig, nicht dem Nennwert nach
    Gebrauch
    Wirtschaft
    Beispiel
    • die realen Einkommen der Arbeitnehmer

Antonyme zu real

Herkunft

spätlateinisch realis = sachlich, wesentlich, zu lateinisch res = Sache, Ding

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
real
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?