Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­al

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: re|al

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) in der Wirklichkeit, nicht nur in der Vorstellung so vorhanden; gegenständlich
  2. mit der Wirklichkeit in Zusammenhang stehend; realistisch, sachlich, nüchtern
  3. (Wirtschaft) unter dem Aspekt der Kaufkraft, nicht zahlenmäßig, nicht dem Nennwert nach

Synonyme zu real

Antonyme zu real

imaginär, irreal

Aussprache

Betonung: real🔉

Herkunft

spätlateinisch realis = sachlich, wesentlich, zu lateinisch res = Sache, Ding

Grammatik

Steigerungsformen

Positivreal
Komparativrealer
Superlativam realsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-realer-reale-reales-reale
Genitiv-realen-realer-realen-realer
Dativ-realem-realer-realem-realen
Akkusativ-realen-reale-reales-reale

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderrealedierealedasrealedierealen
Genitivdesrealenderrealendesrealenderrealen
Dativdemrealenderrealendemrealendenrealen
Akkusativdenrealendierealedasrealedierealen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinrealerkeinerealekeinrealeskeinerealen
Genitivkeinesrealenkeinerrealenkeinesrealenkeinerrealen
Dativkeinemrealenkeinerrealenkeinemrealenkeinenrealen
Akkusativkeinenrealenkeinerealekeinrealeskeinerealen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in der Wirklichkeit, nicht nur in der Vorstellung so vorhanden; gegenständlich

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • die reale Welt
    • reale Grundlagen, Werte
    • der reale, real existierende Sozialismus (DDR; der [in den sozialistischen Ländern] verwirklichte Sozialismus)
  2. mit der Wirklichkeit in Zusammenhang stehend; realistisch, sachlich, nüchtern

    Beispiele

    • reale Pläne
    • eine Entwicklung real einschätzen
    • eine real denkende Politikerin
  3. unter dem Aspekt der Kaufkraft, nicht zahlenmäßig, nicht dem Nennwert nach

    Gebrauch

    Wirtschaft

    Beispiel

    die realen Einkommen der Arbeitnehmer

Blättern

↑ Nach oben