rat­schen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
süddeutsch, österreichisch
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
ratschen
schweizerisch:
[ˈrɛtʃən]
Wort mit gleicher Schreibung
ratschen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
rat|schen
Verwandte Form
rätschen
Beispiel
du ratschst

Bedeutungen (2)

  1. die Ratsche (1) drehen
    Beispiel
    • die Kinder ratschen unablässig
  2. schwatzen; klatschen (4a)
    Herkunft
    mittelhochdeutsch retschen
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?