rang­geln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bayrisch, österreichisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ranggeln

Rechtschreibung

Worttrennung
rang|geln

Bedeutung

auf eine vor allem in bestimmten Teilen der Alpen verbreitete besondere Art ringen

Herkunft

mundartliche Intensivbildung zu veraltet rangen, Range; vgl. rangeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?