Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

rah­mig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: rah|mig

Bedeutungsübersicht

sahnig

Aussprache

Betonung: rahmig

Herkunft

zu Rahm

Grammatik

Steigerungsformen

Positivrahmig
Komparativrahmiger
Superlativam rahmigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-rahmiger-rahmige-rahmiges-rahmige
Genitiv-rahmigen-rahmiger-rahmigen-rahmiger
Dativ-rahmigem-rahmiger-rahmigem-rahmigen
Akkusativ-rahmigen-rahmige-rahmiges-rahmige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderrahmigedierahmigedasrahmigedierahmigen
Genitivdesrahmigenderrahmigendesrahmigenderrahmigen
Dativdemrahmigenderrahmigendemrahmigendenrahmigen
Akkusativdenrahmigendierahmigedasrahmigedierahmigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinrahmigerkeinerahmigekeinrahmigeskeinerahmigen
Genitivkeinesrahmigenkeinerrahmigenkeinesrahmigenkeinerrahmigen
Dativkeinemrahmigenkeinerrahmigenkeinemrahmigenkeinenrahmigen
Akkusativkeinenrahmigenkeinerahmigekeinrahmigeskeinerahmigen

Blättern