Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

räu­chern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: räu|chern
Beispiel: ich räuchere

Bedeutungsübersicht

  1. (im Rauchfang o. Ä.) dem Rauch aussetzen und dadurch haltbar machen
  2. Räucherstäbchen, -kerzen o. Ä. abbrennen
  3. (Tischlerei) (besonders Eichenholz) mit Ammoniak dunkel beizen

Synonyme zu räuchern

haltbar machen; (bayrisch, österreichisch) selchen

Aussprache

Betonung: räuchern🔉

Herkunft

Weiterbildung von mittelhochdeutsch röuchen = rauchen, rauchig machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (im Rauchfang o. Ä.) dem Rauch aussetzen und dadurch haltbar machen

    Beispiele

    • Schinken, Speck, Aale räuchern
    • geräucherte Leberwurst
    • frisch geräucherte Makrelen
  2. Räucherstäbchen, -kerzen o. Ä. abbrennen

    Beispiele

    • mit Räucherkerzen räuchern
    • zur Vertilgung von Ungeziefer räuchern
  3. (besonders Eichenholz) mit Ammoniak dunkel beizen

    Gebrauch

    Tischlerei

Blättern